Verzicht auf eine weitere Ersatzwahl

Das Sicherheitsdepartement des Kantons Schwyz hat dem Antrag des Gemeinderates auf Verzicht einer weiteren Ersatzwahl für den freien Sitz entsprochen.

Der Vakante Sitz im Gemeinderat Lauerz konnte am zweiten Urnengang vom 30. Juni 2019 nicht besetzt werden. Daraufhin erfolgte die Beantragung des Verzichtes auf die Durchführung einer weiter Ersatzwahl an den Regierungsrat Schwyz.

Mit Schreiben vom 16. Juli 2019 stimmt das Sicherheitsdepartement dem Antrag des Gemeinderates mit folgender Begründung zu:

" Diese besonderen Umstände, insbesondere die bevorstehende Reduktion der Anzahl Gemeinderatssitze, rechtfertigen es, von der Ansetzung einer weiteren Ersatzwahl abzusehen. Auch aus der Optik der kantonalen Aufsicht über die Bezirke und Gemeinden, die dem Regierungsrat bzw. dem Sicherheitsdepartement zustehen, ist der Verzicht nachvollziehbar. Es sind dagegen keine Einwände zu erheben. Nach einer allfälligen Reduktion der Gemeinderatssitze von Lauerz an der Urnenabstimmung vom 24. November 2019 erfolgt die Erneuerungswahl im Frühling 2020."

#gemeinderat