Gewitter verursacht Stromausfall

Die heftigen Gewitter von vergangenem Samstag zogen auch die Infrastruktur der ebs Energie AG in Mitleidenschaft.

Am Samstag um 15 Uhr wurde die Stromversorgung in Unteriberg und in Teilen von Lauerz unterbrochen. Grund dafür waren geknickte Bäume und Freileitungen. Ein Grossteil der Stromkundinnen und -kunden konnte durch Umschaltungen nach 30 Minuten bereits wieder mit Strom versorgt werden. Die letzten, vom Unterbruch betroffenen Gebiete, konnten erst nach 21 Uhr wieder zugeschaltet werden.

Besonders unangenehm war der Unterbruch für die Region Unteriberg/Studen, da dies bereits der dritte Unterbruch innert Wochenfrist war. Vor dem heftigen Gewitter führte ein Vogelflug zu einer Sicherheitsausschaltung und zwei Tage darauf war ein Kabelschaden an einer anderen Stelle der Grund für eine weitere Ausschaltung.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Netzstörung und bedanken uns bei den betroffenen Kundinnen und Kunden für ihr Verständnis.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Claus Jörg

Geschäftsbereichsleiter Netze

041 819 47 17

claus.joerg@ebs.swiss