Freizeit Erlebnis Lauerz – Einpflanzen im Frühling

Der Frühling kommt und das Pflanzen von Blumen will gelernt sein.

Mit dem Spriessen der ersten Pflanzen kündigt sich der Frühling definitiv an und löst den Winter ab. Die Tage werden wärmer und locken uns für verschiedene Aktivitäten in die Natur. Um dieses Erwachen intensiver erleben zu können, führte uns unser Frühlingsangebot in die Baumschule Kündig nach Ibach.

Am Mittwoch, 10. April 2019, war es soweit. Wir fuhren in zwei Etappen mit je 15 Kindern mit dem Bus nach Ibach. Dort wurden wir herzlich von Monika Kündig und Yvonne Buholzer von der Baumschule Kündig empfangen. Nach einer kurzen Tour durch das Gartencenter durften wir ein Tontöpfli anmalen, in welches wir später Steine einfüllten und ein Teekerzli hineinlegten.

Als wir fertig gemalt hatten, wurden wir durch die Baumschule und Gärtnerei geführt. Wir erfuhren live, wie sie die Töpfe mit einer Spezialmaschine automatisch mit Erde befüllen. Danach durfte sich jedes Kind einen Tomatensprössling aussuchen und in einen Topf einpflanzen. Danach wechselten wir das Gebäude und gingen zu den Küchenkräutern. Wir lernten die Apfelminze, den Ysop, den Schnittlauch, die Zitronenmelisse, das Maggikraut und die Ananasminze kennen, indem wir an ihnen riechen und sie auch anfassen durften. Jedes Kind durfte sich sein Küchenkräutchen aussuchen und in einen Topf einpflanzen.

Am Schluss gingen wir zurück zu unseren angemalten Tontöpfchen undbekamen etwas zu Trinken und selbergemachte Cookies. Als Überraschung durften am Schluss alle Kinder die legendäre Rundfahrt mit dem Kawasaki und seinem Anhänger durch die Baumschule geniessen. Dies hat allen sehr viel Spass gemacht.

Wir bedankten uns alle herzlich bei Monika und Yvonne für diesen tollen Nachmittag und fuhren vollgepackt und zufrieden nach Lauerz zurück.

#Vereine