Ballongas für Kinderparties - Gut zu Wissen!

Seit Kurzem wird Helium-Ballongas für Kinderparties in massiven 2-Liter-Einwegflaschen durch den Detail und Onlinehandel vertrieben. Sind Sie sich bewusst, dass der leere Druckzylinder den Gemeinden und dem ZKRI Entsorgungskosten von über 70 Franken verursachen kann?

Sonderabfälle

Lacke, Farben, Reinigungsmittel, Haarsprays, aber auch Gase in Druckzylinder – die Liste gefährlicher Abfälle aus Haushaltungen ist lang. Sonderabfälle können, wenn sie nicht

fachgerecht entsorgt werden, erheblichen Schaden in der Umwelt anrichten und sind auch für den Menschen gefährlich. Meistens sind gefährliche chemische Produkte an einem Gefahrenpiktogramm erkennbar.

Vorteile des Recyclings

Recycling hilft, Ressourcen zu schonen. Die umweltverträgliche Entsorgung gefährlicher Abfälle erfordert aufgrund derer Zusammensetzung und Eigenschaften besondere Massnahmen. Grosse Mengen einheitlich zusammengesetzter Abfälle können zum Teil rezykliert werden. Rückgabeangebote von z. B. Grillgasflaschen oder Kohlensäurezylindern zu nutzen, ist somit äusserst sinnvoll.

Separate Sammlung

Zur Entsorgung von überlagerten, abgelaufenen oder nicht aufgebrauchten gefährlichen Produkten bleibt jedoch oft nur die Verbrennung in einer Sonderabfallverbrennungsanlage übrig. In diesem Fall wird empfohlen, das kostenlose Rückgaberecht von gefährlichen chemischen Produkten an der Verkaufsstelle zu nutzen. An Sammelstellen oder an spezielle Sammeltagen der Gemeinden werden Kleinmengen von Sonderabfällen aus Haushalten ebenfalls entgegengenommen. Dabei werden die anfallenden Entsorgungskosten der Allgemeinheit auferlegt.

#extern #abfallentsorgung #zkri #ballongas