1. Augustfeier Lauerz - ein voller Erfolg

Die von der Guggenmusik Gätterlifurzer organisierte 1. Augustfeier 2019 war ein voller Erfolg. Rund 150 Besucherinnen und Besucher genossen bei besten Wetterbedingungen die Feier am Vorabend des Geburtstages der Schweiz auf der Badi Wiese.

Die Gastgeber der Gätterlifurzer verwöhnten alle in ihrer Kaffeestube im und vor dem Zelt, mit einem Grillstand und in den späteren Abendstunden mit einer Bar.

Die Festrede wurde durch Philipp Emmenegger grossartig gemeistert. Mit ihm sprach einmal kein arrivierter Politiker aus Bern oder Schwyz, sondern ein junger, engagierter Lauerzer Bürger zur Festgemeinde. Er zeigte in seiner Rede einige spannende Aspekte aus der heutigen Gesellschaft und ihres Verhaltens unter- und manchmal auch gegeneinander auf. „Die Welt wird aber nicht nur von Hilflosigkeit, sondern aktuell noch fast stärker von Provokation geprägt“ machte sicherlich einige Zuhörerinnen und Zuhörer nachdenklich. Er ist der Überzeugung, dass die Gemeinde Lauerz mehr denn je auf Brückenbauer und Kompromissschmiede aus ihrer Mitte angewiesen ist und sein wird. „Wir sollten wieder etwas davon wegkommen, nur zu polarisieren und die angesprochenen Probleme einfach zu bearbeiten. Es wäre wünschenswert, dass wir die Probleme der Zukunft als eingeschworene Gemeinschaft mit langfristiger Sichtweise angehen“.

Der Applaus für Philipp Emmenegger fiel verdientermassen überschwänglich und lang aus.

Als es eindunkelte startete ein kleiner Laternenumzug der Kinder durch das Festareal, welcher mit viel Applaus gewürdigt wurde. Die Gruppe „Echo vom Rotacher“ schaffte mit Ihrer urchigen Musik eine gemütliche und fröhliche Stimmung. Die letzten Gäste verliessen die Bar und das Festgelände gut gelaunt in den frühen Morgenstunden des 1. August.

Die Kultur und Sportkommission dankt den Organisatorinnen und Organisatoren, Helferinnen und Helfern und allen Besucherinnen und Besuchern herzlich für den sehr gelungenen Abend.

#vereine #gemeinderat