Gemeinde Lauerz

Intergrative Förderung (IF)

Die soziale Integration hat für die Gemeinde Lauerz einen hohen Stellenwert. Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen sollen deshalb wenn immer möglich, in der Regelklasse geschult werden können. Hier setzt die integrative Förderung (IF) an. Mit flankierenden Massnahmen werden Schüler und Lehrpersonen von der Schulischen Heilpädagogin unterstützt und begleitet. So ist es möglich, dass Kinder mit Lern- und/oder Verhaltensschwierigkeiten gemeinsam mit durchschnittlich oder besonders begabten Kindern zusammenlernen.

Die integrative Förderung ist ganzheitlich und umfasst Persönlichkeitsbildung, methodisch-didaktische Aspekte, sowie sozial-integrative Handlungsansätze.