Gemeinde Lauerz

Neuerungen im Erbschaftswesen

28.12.2012

Die bei Todesfällen und im Erbschaftswesen bis anhin durch die Vormundschaftsbehörde wahrgenommenen Aufgaben (ev. Siegelung, Inventaraufnahme, Testamentseröffnungen, Aus-stellen von Erbbescheinigungen etc.) werden aufgrund des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts per 1. Januar 2013 vom Erbschaftsamt des Bezirks übernommen. Für Lauerz ist das Erbschaftsamt des Bezirks Schwyz, Brüöl 7, Schwyz, 041/819 67 33 oder rita.wick@bezirk-schwyz.ch zuständig.
Testamente sind jedoch - nebst der Möglichkeit sie bei einem Notar zu hinterlegen oder zu Hause aufzubewahren - bei der Gemeinde und nicht beim Erbschaftsamt Bezirk zu hinterlegen. Das Testament wird beim Hinschied des Testators von der Gemeinde automatisch an das Erbschaftsamt des Bezirks Schwyz weitergeleitet, welche sodann die weiteren Mass-nahmen in die Wege leitet.
Todesfälle in der Gemeinde Lauerz selbst (Todesort = Lauerz) sind ebenfalls nach wie vor beim Einwohneramt Lauerz unter Beibringung des ärztlichen Todesscheines zu melden. Dieses stellt sodann auch die Bestattungs- bzw. die Kremationsbewilligung aus.
Für die Organisation der kirchlichen Belange wenden Sie sich wie bis anhin bitte ans Sekretariat der röm.-kath. Pfarramt Lauerz (041/811 24 05).
Bei Fragen bezüglich Wechsel des Vormundschafts- und Erbschaftswesens steht Ihnen Gemeindeschreiber Markus Schnüriger (041/811 26 22) gerne zur Verfügung.


zurück zur Übersicht