Gemeinde Lauerz

Verhandlung neue Leistungsvereinbarung Alterszentrum Au

25.08.2017

Seit letztem Herbst ist bekannt, dass die Gemeinde Steinen ihr Alters- und Pflegezentrum Au (APZA) per Ende Juni 2017 in eine öffentlich rechtliche Aktiengesellschaft überführen wird. Da sich dadurch die Rechtsform der Leistungserbringerin verändert und neue Ansprechstellen für die zukünftige Leistungsdefinition und die sich daraus ergebenden Vertragswerke zuständig sind, müssen aus Sicht der Ge-meinde Lauerz konsequenterweise neue Verhandlungen geführt werden. Zudem sind wichtige Bestandteile der aktuellen Leistungsvereinbarung sind nicht mehr aktuell. z.B. Betriebskommission (noch mit einem heute nicht mehr gewährten Anspruch der Gemeinde Lauerz auf zwei Sitze) und die vertraglichen Ansprechpartner. Für die Verhandlungen mit dem neuen Verwaltungsrat und der Zentrumsleitung wurde durch den Gemeinderat Lauerz ein Verhandlungsmandat erteilt. Dieses setzt sich zusammen aus Gemeindevizepräsidentin Erika Küttel, Säckelmeisterin Gaby Luternauer und Gemeindeschreiber Stefan Brauchli.


zurück zur Übersicht