Gemeinde Lauerz

Gemeinderatssitzung vom 21. Februar 2018

21.02.2018

Der Gemeinderat hat an seiner ordentlichen Sitzung vom 21. Februar 2018 folgende Themen beraten:

Erteilung der Betriebsbewilligung für das Restaurant Fischerstube
Die neuen Betreiber der Fischerstube Lauerz haben am 1. Februar 2018 das Gesuch um Erteilung der Betriebsbewilligung ab dem 1. April 2018 beim Gemeinderat nachgesucht. Stefanie und Volker Schadowske-Gwerder verfügen über einen ausgewiesenen fachlichen Leistungsausweis und viel Erfahrung in der Führung von Gastgewerbebetrieben. Der Gemeinderat hat dem Gesuch entsprochen und die Bewilligung erteilt.

Dienstbarkeit Hauptleitung Ahorenberg
Das Notariat Goldau hat auf Antrag der Baukommission Lauerz den Entwurf eines Dienstbarkeitsvertrages für die Übernahme der Hauptleitung zwischen Obermatt bis Hasen erstellt. Um diese Dienstbarkeit offiziell unterzeichnen zu können, benötigt es einen entsprechenden Beschluss des Gemeinderates. Der Gemeinderat hat nun den vorliegenden Dienstbarkeitsvertrag zwischen der Gemeinde Lauerz und den Grundeigentümern der Grundstücke Nr. 348, 577, 352, 362, 363, 365, vertreten durch Peter Karl Bürgler, Langerlistrasse 2a, 6424 Lauerz, genehmigt.

Aufgaben und Tätigkeitsbereiche der Ressorts
Der Gemeinderat ist im Moment auch mit der Klärung der bestehenden Auf- und Zuteilung der Ressorts beschäftigt. Dies mit dem Ziel, bestehende und erkannte Mängel aufzuzeigen, und wo sinnvoll, zu bereinigen. Es soll damit auch sichergestellt werden, dass die bereits durch den Gemeindeschreiber erstellten Grundlagen für die Planung der Reduktion der Gemeinderatsmandate mit diesen Erkenntnissen zusammengeführt werden können.


zurück zur Übersicht