Gemeinde Lauerz

Ausbau Breitbandnetz der Swisscom

25.08.2017

Die SWISSCOM möchte bis 2021 ihre Netzbaustrategie in allen Gemeinden der Schweiz umsetzen. Ziel ist dabei eine Modernisierung der Breitband-Festnetz-Technologie und damit einen schnelleren Internetzugriff sowie die Umstellung der Festnetztelefonie. Anlässlich einer ersten Besprechung wurden dem Gemeinderat die geplanten baulichen Schritte für das Gebiet der Gemeinde Lauerz präsentiert. Die Anbindung der Gemeinde resp. der Hausanschlüsse an ein schnelleres Glasfasernetz wird ca. bis Ende 2019 erfolgen. Geplant ist eine Zuführung der Glasfa-serleitung bis an die Grundstücksgrenze (Fibre-to-the-street) und Anschluss an der Kupferleitung zur Signalweiterleitung in die Gebäude. Zudem wird in den bereits bestehenden Schächten die neueste Technologie eingebaut.
Aktuell werden je nach Standort der Empfänger im Gemeindegebiet 50-100Mbit/s erreicht. In Zukunft soll diese Rate auf rund 500 Mbit/s verbessert werden. Die Maximalleistung kann aber nur dort erreicht werden, wo die neue glasfaserbasierte Erschliessung erfolgt. Diese Leistungen werden aber nur im Kerngebiet der Gemeinde möglich sein da ausserhalb die dafür notwendigen Infrastrukturen nicht bestehen.


zurück zur Übersicht